Spiele vom Wochenende

Veröffentlicht am 09.03.2020

Herren 1 – Landesliga

TSV Kupferzell – TSB Schwäbisch Gmünd   77:84

Niederlage trotz langer Führung

Am Sonntag, den 08.03. hatte man sein nächstes Heimspiel und empfing den Tabellennachbarn aus Schwäbisch Gmünd. Mit einem Sieg könnte man einen Platz nach oben rücken und wollte die Leistung aus dem Hinspiel wiederholen.

Das Spiel war von Beginn an sehr offen, gestaltete sich allerdings sehr ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. Nach der ersten Auszeit des Spiel konnten sich die Kupferzeller besser fokussieren und gingen so kurz vor Ende des ersten Viertels mit 20:16 in Führung. Das zweite Viertel verlief sehr ähnlich zum ersten Viertel. Auf beiden Seiten ließ jedoch die Verteidigung nach, weshalb es zu einem offenen Schlagabtausch wurde. Erst konnten die Gäste aus Schwäbisch Gmünd ausgleichen, allerdings hatten die Kupferzeller darauf die richtige Antwort und zogen nochmals davon. Mit 48:41 ging man in die Halbzeitpause.

Das Spiel würde bis zum Schluss eng bleiben und so wusste man, dass man nicht nachlassen durfte. Man wollte besser den Korb attackieren, jedoch nicht um jeden Preis. Der Ball sollte offensiv mehr laufen, um einfache Körbe erzielen zu können. Die Kupferzeller kamen schlecht aus der Pause und fanden offensiv gar keinen Rhythmus. Die ersten Minuten konnte man dies durch die starke Verteidigung abfangen. Nach und nach gelang es den Gästen aber die Führung zu verkürzen und so ging man mit 60:60 in das letzte Viertel. Das Spiel war ausgeglichen und ging nun hin und her. Nach fünf Minuten stand es immer noch unentschieden. In den letzten drei Minuten gelang den Kupferzellern leider nicht mehr viel und man konnte nur zwei Punkte erzielen. Man verpasste die Möglichkeit, in einem Spiel, dass man lange unter Kontrolle hatte, für sich zu entscheiden. Man machte zu viele Fehler in der Schlussphase, wodurch man am Ende mit 77:84 verliert.

Nächste Woche reist man am Samstagabend, den 14.03. zum Tabellenschlusslicht nach Remseck. Nach zwei bitteren Niederlagen in Folge möchte man hier wieder einen Sieg einfahren.

Es spielten: #7 Schmid, Jonas; #10 Teuffel, Philipp; #14 Windau, Christopher; #12 Kreß, Stefan; #6 Karle, Hannes; #5 Nobile, Luca: #8 Feuchter, Marcel; #11 Hägele, Jonathan

Trainer: Eppinger, Robin

 

Herren 2 – Bezirksliga

TSV Kupferzell – Hakro Merlins 44:82

Am vergangenen Sonntag durfte man den Tabellenzweiten, die Hakro Merlins 3 zum Heimspiel empfangen. Die Vorzeichen waren klar, Crailsheim als Tabellenzweiter will aufsteigen und der TSV als Tabellenschlusslicht sich bestmöglich verkaufen.

Zu allem Verletzungspech, das man diese Saison hatte, kam noch hinzu, dass Kevin Ulrich mit einer Schulterprellung verletzt ausfiel. Jedoch konnte man Frieder Karle in seinem ersten Saisonspiel begrüßen.

Bis zur Halbzeit war man in Schlagdistanz (26:31) und konnte den Favoriten ärgern. Dann ließ man stark nach und verlor auch in der Höhe verdient mit 44:82.

Es spielten: Ulrich, D, Hägele, V; Braun, D; Abel, H ; Dosch, L; Eppinger, R; Karle, F; Ortega, M und Sester, S

Trainer: Dzieciuch, S

 

U14 – Bezirksliga

BSG Aalen – TSV Kupferzell 51:87

Zum Spiel in Aalen reiste man mit vollem Kader. Es war klar, dass der Gegner auch alles aufbieten würde, um die Kupferzeller zu ärgern.

Entsprechend begann das Spiel auch. Im ersten Viertel konnte man knapp mit 15:17 die Oberhand behalten, ehe im zweiten Viertel der Gegner der Belastung Tribut zollen musste und der TSV sich bis zur Halbzeit eine 20:44 Führung erspielen konnte.

In der zweiten Halbzeit fing man an munter durchzuwechseln und es schafften alle Spieler Punkte zu erzielen. So gewann man auch in der Höhe völlig verdient mit 51:87.

Es spielten: Dzieciuch, R; Maurer, L; Schmelzle, L; Stapf, L; Teklewold, J; Schürrle, N; Tersigni, L; Semsedini, Mu und Semsedini, Mi

Trainer: Dzieciuch, St

 

U12 – Kreisliga

TSV Kupferzell – BG Tamm/Bietigheim 2 53:38

U12  gewinnt 53 zu 38 gegen Tamm

Es war ein ungefährdeter Heimsieg. Leider konnten von den 11 nominierten Spielern nur 8 spielen.

Es spielten: Samy Jehle, Leonid Gannert, Abiy Teklewold, Elias Speidel, Jorden Bareither, Finn Wegner, Leon Appenzeller und Leandro Wittmann

Trainer: T. Bareither

 

Spiele am nächsten Wochenende

Auswärts

Sa., 14.03., 14:00 Uhr U14 @ Gerlingen

Sa., 14.03., 15:30 Uhr Herren 2 @ BBC Stuttgart

Sa., 14.03., 17:00 Uhr Herren 1 @ Remseck

Sa., 14.03., 17:00 Uhr U10 @ Crailsheim

 

Eure TSV Basketballer

 

We Basketball.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.