Spiele vom Wochenende

Veröffentlicht am 16.12.2019

Herren 1 – Landesliga

TSV Kupferzell  –  BSG Basket Ludwigsburg  97:67

Souveräner Heimsieg – Platz 4 zur Winterpause

Am Sonntag, den 15.12. empfing man die BSG Baskets Ludwigsburg zum letzten Ligaspiel der Hinrunde. Die Kupferzeller wollten sich mit einem Sieg in die Pause verabschieden und den Abstand nach unten weiter bewahren.

Das Spiel begann sehr ausgeglichen und die ersten Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Die Gäste nutzen ihre Geschwindigkeit und Treffsicherheit von außen, die Kupferzeller hingegen wollten ihre körperlichen Vorteile ausnutzen und die Abschlüsse am Korb suchen. Nachdem man sich defensiv auf die Ludwigsburger einstellen konnte, ließ man nur noch wenige Punkte zu und ging bis zum Viertelende mit 22:16 in Führung.

Die Kupferzeller blieben ihrer offensiven Marschroute treu und attackierten weiter den Korb und suchten die Abschlüsse in der Zone. Zudem dominierte man sowohl offensiv als auch defensiv die Rebounds und ließ so kaum zweite Chancen zu. Nach kurzer Zeit baute man dadurch seine Führung auf 32:23 aus. Die Kupferzeller ließen sich auch nicht von der Presse der Ludwigsburg aus der Ruhe bringen. So entschied man das zweite Viertel ebenfalls für sich und ging mit 45:30 in die Halbzeitpause.

In der Halbzeitansprache nahm man nochmals kleinere Anpassungen vor und wollte die Gäste nicht wieder zurück ins Spiel kommen lassen. Man kam gut aus der Pause und schaffte es nun auch Fastbreaks zu laufen und baute den Vorsprung gleich weiter aus und führte nun mit 60:40. Die Ludwigsburger versuchten den Druck weiter zu erhöhen, allerdings zeigten sich die Kupferzeller wenig beeindruckt und behielten ihren Rhythmus bei. Mit dem Spielstand von 74:47 ging man in das letzte Viertel. Auch im letzten Viertel ließ man nichts mehr anbrennen und gewann am Ende souverän und verdient mit 97:67. Durch den Sieg setzte man sich auf dem vierten Tabellenplatz fest, auf dem man nun überwintert.

Am Samstag, den 21.12. reist man nach Backnang, um die nächste Runde des Bezirkspokals zu bestreiten. Mit dem letzten Spiel des Jahres möchte man mit einem Sieg in die nächste Runde einziehen.

Es spielten: #7 Schmid, Jonas; #11 Hägele, Jonathan; #9 Hägele, David; #10 Teuffel, Philipp; #14 Windau, Christopher; #8 Feuchter, Marcel; #5 Ulrich, Kevin; #12 Kreß, Stefan; #6 Karle, Hannes;

Trainer: Eppinger, Robin

 

 

U18 – Kreisliga 

TSV Kupferzell – SpVgg Feuerbach 63:52

Am Sonntag, den 15.12.2019 empfing die Kupferzeller U18 die Jungs aus Feuerbach.

Die bisher ungeschlagenen Gäste aus Feuerbach reisten nur mit 6 Mann nach Kupferzell.

Daher wollte man das Spiel schnell machen und die Gegner müde laufen.

Die Kupferzeller standen in der Verteidigung sehr kompakt und konnten die Wege zum Korb gut verteidigen, allerdings waren die Feuerbacher Jungs in der Anfangsphase sehr treffsicher jenseits der Dreierlinie. Spielstand nach den ersten 10 Spielminuten 6:16 für die Gäste.

Im zweiten Viertel machte man vor allem im Angriff zu viele Fehler und traf keine guten Entscheidungen im Wurfabschluss, so konnte Feuerbach mehrere einfache Punkte erzielen. Allerdings merkte man am Ende des Viertels, dass die Gäste langsam müde werden.

Halbzeitstand 20:29 für Feuerbach.

In der zweiten Halbzeit konnte man endlich die körperliche Überlegenheit ausnutzen und man konnte mehrmals hintereinander den Ball unter den Korb zu unseren Centern bringen, die mit dem Ball dann einfaches Spiel hatten. Durch starke Verteidigung konnte man auch mehrere Schnellangriffe laufen und die Kräfte der Gäste waren im letzten Viertel quasi nicht mehr vorhanden und man konnte das Spiel nach einer starken zweiten Halbzeit verdient mit 63:52 gewinnen.

Es spielten: Stamos, J; Kurz, B; Läpple, R; Seifert, B; Olzewski, F; Brenner, C; Höfle, L; Dosch, L; Weng, M; Alevroudis, H und Scheuermann, A

Trainer: Hägele, J & Hägele, V

 

 

U14 – Bezirksliga

TSV Kupferzell – SV Gerlingen 77:22

Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause durfte die Kupferzeller U14 Mannschaft die Mannschaft aus Gerlingen als Gegner begrüßen. Diese hatten bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Spiel gewonnen, jedoch spielten sie zu Beginn des Spiels toll mit. Die Folge war nach 10 Minuten nur eine 19:10 Führung.

Im zweiten Viertel begannen die Kupferzeller dann mit ihren gewohnten Stärken (Defense & Fastbreak), wogegen der Gegner keine Mittel fand.

So gewann man souverän und auch in der Höhe verdient mit 77:22 und es konnten auch alle Spieler genug Spielpraxis sammeln.

Es spielten: Dzieciuch, R; Bareither, J; Maurer, L; Stapf, L; Teklewold, J; Schürrle, N; Tersigni, L; Semsedini, Mu; Kuhn, D; Paurath, B

Trainer: Klaiber, C

 

 

U12 – Kreisliga 

RW Stuttgart – TSV Kupferzell 72:64

 

 

Am kommenden Wochenende finden folgende Spiele statt

Auswärts:

Sa., 21.12.2019, 16:00 Uhr Herren 1 @ Marbach im Pokal

 

Eure TSV Basketballer

We Basketball.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.